Der KfW-Zuschuss - Energieeffizient Sanieren und Bauen besonders g├╝nstig

Die Aufgabe der KfW besteht in der Realisierung von ├Âffentlichen Auftr├Ągen wie der F├Ârderung von Mittelstand und Existenzgr├╝ndern, der Gew├Ąhrung von Investitionskrediten an kleine und mittlere Unternehmen sowie der Finanzierung von Infrastrukturvorhaben und Wohnungsbau, der Finanzierung von Energiespartechniken und der kommunalen Infrastruktur.

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Die KfW bietet im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen ein breites Spektrum an Programmen, die zur Finanzierung von Investitionen in Wohnimmobilien dienen. F├Ârderzwecke sind die Schaffung von Wohneigentum, die energetische Geb├Ąudesanierung, das Modernisieren von Wohnraum, die Errichtung von sparsamen Neubauten sowie Photovoltaikanlagen.
Etwa 1 Prozent der ├Ąlteren Wohngeb├Ąude wurde im letzten Jahr energetisch saniert ÔÇô das ist gut. Doch die Energiebilanz Deutschlands k├Ânnte noch besser werden, wenn sich die energetische Sanierungsrate verdoppelte. Schlie├člich ist das Potenzial zur Energieeinsparung im Geb├Ąudebereich besonders hoch.

Um dieses Ziel zu erreichen setzt die KfW finanzielle Anreize. Energiebewusste Haus- und Wohnungseigent├╝mer unterst├╝tzt sie sowohl bei der energetischen Sanierung als auch beim Bau einer Wohnimmobilie mit ├Ąu├čerst zinsg├╝nstigen Darlehen mit einem Effektivzinssatz von derzeit ab 1 Prozent und Investitionszusch├╝ssen von bis zu 15.000 Euro pro Wohneinheit. Damit (be-)f├Ârdert sie auch die Energiewende.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie umfassend zu den M├Âglichkeiten, die die KfW bietet.

 

Zuschuss beantragen ÔÇô von der Anmeldung bis zur Auszahlung

 

Energieeffizient Sanieren und Bauen mit der KfW

Sanierung

Haus- und Wohnungseigent├╝mer profitieren von dem KfW-F├Ârderprogramme. Sie belohnen sich mit einer Energieeinsparung von bis zu zwei Dritteln. Mehr Info.

Energieeffizient Bauen mit der KfW

Bauen

Wer ein besonders energieeffizientes Wohngeb├Ąude baut oder kauft, den unterst├╝tzt die KfW mit einem zinsg├╝nstigen Kredit von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit. Mehr Infos.

Einbruchschutz: finanziert mit Krediten oder Zusch├╝ssen der KfW

Einbruchschutz

Es gibt verschiedene Ma├čnahmen mit denen Sie ihr Eigenheim sch├╝tzen k├Ânnen. F├╝r die Umsetzung einzelner Ma├čnahmen k├Ânnen Sie die F├Ârderprodukte der KfW nutzen. Mehr Infos.

Fr├╝hzeitig Energieberater einschalten

Energieberatung

Wer sich nicht sicher ist, ob eine energetische Sanierung notwendig ist, sollte seine Immobilie von einem Energieberater genauer unter die Lupe nehmen lassen. Mehr Infos

Ihr Zuschuss f├╝r mehr Einbruchschutz ÔÇô gef├Ârdert in Altersgerecht Umbauen

Ihr Investitionszuschuss zur Erh├Âhung des Einbruchschutzes ÔÇôgef├Ârdert in Altersgerecht Umbauen (455-E Zuschuss)

Die KfW f├Ârdert Sie mit einem Zuschuss von bis zu 1.600 Euro, wenn Sie Ihr Eigenheim vor Einbruch sch├╝tzen und entsprechende Ma├čnahmen umsetzen wollen. Rund um Ihr Wohneigentum f├Ârdert die KfW Arbeiten, die von einem Fachunternehmen durchgef├╝hrt werden und technische Mindestanforderungen erf├╝llen. Dazu geh├Âren unter anderem der Einbau einbruchhemmender Haus-und Wohnungseingangst├╝ren, einbruchhemmender Garagentore und -zug├Ąnge, Nachr├╝stsysteme f├╝r Haus-und Wohnungseingangst├╝ren, Nachr├╝stsysteme f├╝r vorhandene Fenster, Balkon-und Terrassent├╝ren, einbruchhemmende Gitter und Rolll├Ąden, Einbruchs-und ├ťberfallmeldeanlagen, T├╝rspione sowie Smarthome-Anwendungen mit Einbruchmeldefunktion.

Nicht gef├Ârdert werden baugebundene Assistenzsysteme, wie zum Beispiel Gegensprechanlagen, (nur noch im Produkt Barrierereduzierung -Investitionszuschuss (455-B)gef├Ârdert), Ferienh├Ąuser und -wohnungen, Boardingh├Ąuser als Beherbergungsbetrieb undgewerblich genutzte Fl├Ąchen/Geb├Ąude.

Unabh├Ąngig von Ihrem Alter f├Ârdert die KfW Sie als Privatperson, wenn Sie Eigent├╝mer eines Ein-oder Zweifamilienhauses mit maximal 2 Wohneinheiten oder einer Wohnung, Ersterwerber eines sanierten Ein-oder Zweifamilienhauses oder einer sanierten Wohnung, eine Wohnungseigent├╝mergemeinschaft aus Privatpersonen oder Mieter sind.

Ihr Zuschuss f├╝r mehr Wohnkomfort ÔÇô gef├Ârdert in Altersgerecht Umbauen

Barrierereduzierung-Investitionszuschuss (455-B Zuschuss)

Die KfW f├Ârdert mit Investitionszusch├╝ssen bauliche Ma├čnahmen in Wohngeb├Ąuden, mit denen Barrieren im Wohnungsbestand reduziert werden. Davon profitieren alle Altersgruppen: Es erm├Âglicht ├Ąlteren Menschen einen m├Âglichst langen Verbleib in der gewohnten Umgebung, kommt behinderten oder in ihrer Mobilit├Ąt eingeschr├Ąnkten Menschen oder Familien mit Kindern zugute.

Gef├Ârdert werden barrierereduzierende Einzel-oder kombinierte Ma├čnahmen in bestehenden Wohngeb├Ąuden in Deutschland. Die F├Ârderung erfolgt durch einen Investitionszuschuss, der nach Abschluss Ihres Vorhabens auf Ihr Konto ├╝berwiesen wird. Der Zuschusssatz betr├Ągt f├╝r Einzelma├čnahmen10 %der f├Ârderf├Ąhigen Investitionskosten pro Antrag und f├╝r den Standard Altersgerechtes Haus 12,5 % pro Antrag.

Einen Antrag k├Ânnen Sie stellen, wenn Sie mindestens 2.000 Euro investieren.F├Ârderf├Ąhig sind Investitionskosten bis maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit. Hierbei sind alle Zusagen aus ÔÇ×Altersgerecht Umbauen ÔÇôKredit und Investitionszuschuss (159/455)ÔÇť und Kreditzusagen von Landesf├Ârderinstituten seit 01.04.2009 zu ber├╝cksichtigen. Sofern f├╝r Einbruchschutzma├čnahmen ein Investitionszuschuss in Anspruch genommen wird, sind die Investitionskosten von maximal 15.000 Euro pro Wohneinheit auf den F├Ârderh├Âchstbetragvon 50.000 Euroanzurechnen

Die KfW-F├Ârderung erkl├Ąrt

Der Anmeldeprozess im KfW-Zuschussportal

KfW-Zuschussportal - Funktionen "Im Portal registrieren", "Zuschussantrag stellen" und Zuschussh├Âhe erfahren kurz vorgestellt.

So veranlassen Sie die Auszahlung des Zuschusses - KfW-Zuschussportal

KfW-Zuschussportal - Sie haben Ihr Vorhaben realisert. Funktion "Auszahlung veranlassen" kurz vorgestellt.

Kurz erkl├Ąrt: Die F├Ârderung mit der KfW

Die KfW hat zwar keine Bankfilialen, doch der Weg zu den F├Ârderkrediten der KfW ist k├╝rzer als man denkt. Denn die KfW arbeitet mit zahlreichen Partnern in den Regionen zusammen und vergibt einen gro├čen Teil ihrer Kredite nach dem "Durchleitungsprinzip".

PARTNER