Fensterlüftung aus Herne im Ruhrgebiet

Für eine gesunde Wohnbedingung ist ein ausreichender Luftaustausch unabdingbar. Denn wird die Luft zu selten ausgetauscht, kann verbrauchte und feuchte Innenluft Tauwasser- und Schimmelbildung begünstigen. Es sollte deswegen stets darauf geachtet werden, dem Haus genügend Frischluft zuzuführen. Um den Luftaustausch sicherzustellen, ist es gerade bei neuen und dichten Fenstern besonders wichtig, bestimmte Lüftungsregeln zu beachten. So sollte in Wohnräumen die Luftfeuchtigkeit im Winter nicht wesentlich über 40 % liegen, denn nur so vermeiden Sie die Bildung von Schimmel. Ein Luftfeuchtemesser (Hygrometer) hilft Ihnen dabei, das richtige Maß des Lüftens zu finden.

Wir bitten Ihnen verschiedene Systeme an, mitdenen Sie die optimale Belüftung schaffen.


Regel-air Fensterlüftung

Die Regel-air-Fensterlüfter gibt es Mittlerweile für über 100 verschiedene Fenster-Systembaureihen. Hierzu gehören sowohl Kunststoff-, Holz- und Holz-Alu-Fenster. Alle Systeme der Regel-air-Lüftung sind in Alt- und Neubauten einsetzbar. REGEL-air Fensterlüfter können werkseits oder in bereits eingebauten Fenstern montiert werden. Mehr Informationen


PARTNER